Wichtige Information zur H-Gas Umstellung

Alles wichtige zu H-Gas Umstellung

Vielleicht haben Sie bereits von der Gasumstellung gehört, die Hannover und die Region betreffen wird. Wenn Sie an die öffentliche Gasversorgung angeschlossen sind und in den Städten Hannover, Langenhagen, Seelze, in den Laatzener Stadtteilen Alt-Laatzen, Laatzen-Mitte oder Grasdorf, im Hemminger Stadtteil Westerfeld oder in der Stadt Ronnenberg, den Ortsteilen Benthe oder Empelde  wohnen, sind Sie von der Gasumstellung betroffen. Die Enercity hat bereits mit der Umstellung in Langenhagen und der Region begonnen.

Warum die Gasumstellung?

Bisher stammt das in unserer Region verbrannte Gas aus den Niederlanden. Das so genannte „L-Gas“. Nach offiziellen Angaben kam es in der Vergangenheit zu geologischen Problemen in der Region des Abbaugebietes. Folgedessen soll der Abbau und die Förderung eingestellt werden. Dieses soll künftig durch das „H-Gas“ aus Russland ersetzt werden.

Was erwartet Sie als Mieter?

In den nächsten Wochen/Monaten werden Sie eine Terminankündigung vom Hannoverschen Hauptversorger Enercity erhalten. Damit Ihr Heizgerät und ggf. ein gasbetriebener Backofen/Herd auf „H-Gas-Tauglichkeit“ überprüft werden können. Diese Überprüfung ist notwendig, da das H-Gas einen höheren Brennwert besitzt. Dazu ist ein Termin in Ihrer Wohnung notwendig. Hier finden Sie alle Infos zu den Prüfern der Stadtwerke.

Wurden Mängel festgestellt?

Sollte an den Geräten in Ihrer Wohnung Mängel festgestellt werden, wird ein weiterer Termin durch den Fachbetrieb notwendig sein.

WICHTIG: Bitte lassen Sie uns umgehend den doppelseitigen Mängelbericht im Original zukommen. Diesen händigen Ihnen die Prüfer von Enercity aus. Somit ist sichergestellt, dass nach erfolgter Wartung/Reparatur/Austausch der/des Geräte/s die Rückmeldung an Enercity erfolgen kann.  Sollten Sie uns den Mängelbericht (inkl. Rückantwortkarte) versäumen zuzusenden, besteht die Gefahr, dass entsprechendes Endgerät gesperrt wird. Das kann zur Folge haben, dass Sie nicht mehr kochen, heizen oder warm duschen können.

Wir, von HENNECKE & PARTNER, zählen auf Ihre Kooperation. Damit die Gasumstellung reibungslos erfolgen kann ist Ihre Mitarbeit erforderlich.  Dafür danken wir Ihnen im Voraus.