kooperativ – freundlich – sozial

Uns ist ein angenehmes Miteinander wichtig!

Wichtige Hinweise

Schön, dass Sie von uns eine Wohnung gemietet haben oder eine Eigentumswohnung bewohnen, welche durch uns verwaltet wird. Wir sind immer bemüht, allen Bewohnern der durch uns verwalteten Häuser und Wohnungen das Miteinander so angenehm wie möglich zu gestalten und wollen gern unseren Teil dazu beitragen, dass dies gelingen mag. Aber auch Ihre Unterstützung ist gefragt, denn nur wenn Sie uns helfen, können wir unsere Aufgaben gut, schnell und zuverlässig erfüllen.

Bewohneranzahl

Wenn sich die Anzahl der Personen, die die Wohnung bewohnen, verändert, dann teilen Sie uns dies bitte umgehend mit, damit wir dies in unseren Unterlagen vermerken können. Für die meisten Nebenkostenabrechnungen sind diese Daten sehr wichtig, weil sie das Abrechnungsergebnis natürlich beeinflussen. Sollten also bei Ihnen Personen ein- oder ausziehen, oder Kinder hinzukommen, dann melden Sie uns dies bitte umgehend.

Beschriftung

Die Klingel und der Briefkasten sowie auch die Wohnung müssen mit Ihrem Namen beschriftet werden, damit Ihnen die Post zugestellt werden kann und damit Sie im Notfall auch gefunden werden, wenn Sie zum Beispiel einen Notarzt rufen müssen oder der Hausverwalter Sie besucht. Benutzen Sie bitte nur Schilder, die von uns vorgegeben werden oder die professionell hergestellt wurden. Bitte kein Papierzettel, Pflaster oder Klebeband nehmen. Unser Vertragspartner (CES: 0511 74303030) kann Ihnen entsprechende Schilder preiswert herstellen und unsere Hausmeister bringen sie dann richtig an. Auch Ihr Keller sollte mit Ihrem Namen beschriftet sein.

Notfall

Im Treppenhaus hängt ein Infoblatt mit den Kontaktdaten Ihres Hausmeisters bitte kontaktieren Sie diesen im Notfall unter der angegeben Nummer. Auch sind dort die Telefonnummern der Handwerksfirmen vermerkt die in Ihren Haus zuständig sind. Alternativ finden Sie die Kontaktdaten hier (link auf Notfallkontakte). Bitte kontaktieren Sie diese z. B. bei Stromausfällen oder Heizungsstörungen.

Diese Notfallnummern sind ausschließlich in dringenden Notfällen zu wählen. Die entstehenden Kosten bei Zuwiderhandlungen oder Missbrauch werden dem Verursacher in Rechnung gestellt.

Büro- und Öffnungszeiten

Unser Service-Center ist von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr von Montag bis Freitag und nach Vereinbarung für Sie da. Gern schicken Sie uns eine Mail, die wir schnellstmöglich beantworten.

Hilfe im zeitlichen Rahmen

Wir versuchen immer schnell und unbürokratisch zu helfen und meistens gelingt es auch. Da wo wir am Ende sind, fangen andere erst an und die kennen wir: Unsere Handwerker. Sollten Sie einen Defekt, welcher Art auch immer – haben, dann schicken wir Ihnen einen Handwerker. Aber – Handwerker und Mitarbeiter von Hausverwaltungen sind ganz normale Arbeitnehmer und haben auch manchmal Feierabend. Wenn Sie also nicht nach 7:00 Uhr und nicht vor 17:00 Uhr zu Hause sein können, dann können wir Ihnen sicher nicht helfen – hier bitten wir um Ihr Verständnis.

Hausordnung

Eine Hausordnung gibt es in fast allen Häusern oder auch mit dem Mietvertrag vergeben. Wenn sich alle daran halten, ja dann haben wir alle ein gutes Leben. Allerdings halten sich manche nicht daran. Wenn Sie Bewohner im Haus haben, die regelmäßig gegen die Hausordnung und die guten Sitten verstoßen, dann scheuen Sie sich nicht, uns dies zu melden. Ruhestörern kann am besten mit einem Lärmprotokoll bewiesen werden, dass sie sich nicht so benehmen, wie es im Hause gewünscht wird. Wir gehen nahezu allen Beschwerden nach, weil wir erreichen wollen, dass ein angenehmes Miteinander erreicht wird.

Fluchtwege

Im Treppenhaus und im Kellergang stellen Sie bitte keine Gegenstände ab, auch nicht nur für kurze Zeit und insbesondere keine Müllsäcke, denn dies sind Fluchtwege, die in gewissen Situationen Leben retten können, wenn sie frei sind. Wir achten sehr penibel auf die Einhaltung dieser Regel und möchten Sie bitten, sich auch daran zu halten.

Treppenhausreinigung

In vielen Häusern wird die Treppenhausreinigung durch die Bewohner durchgeführt. Bitte halten Sie sich an die Reinigungspläne oder sprechen Sie die Reinigungstage mit Ihren Mitbewohnern ab, sonst müssen wir diese Dinge an Firmen vergeben, dies erhöht dann Ihre Nebenkosten erheblich und sorgt für eine schlechte Atmosphäre im Haus.

Ablesen der Wasserzähler

Zum Jahresende müssen Sie uns bitte unbedingt mitteilen, was Ihr Wasserzähler anzeigt, damit wir eine korrekte Abrechnung erstellen können. Wenn Sie keine Wasserzähler haben, dann teilen Sie bitte nur mit, wenn sich die Anzahl der Bewohner Ihrer Wohnung verändert und wann diese Veränderungen eingetreten sind.

Toleranz und Respekt

Toleranz Ist in einem Mehrfamilienhaus immer wichtig und erforderlich. Jeder macht mal etwas lauter Musik oder hat Gäste. Jeder hat schon mal seinen Auspuff verloren und so für das Ende der Nachtruhe gesorgt. Kann alles passieren, deshalb unsere Bitte: SEIN SIE TOLERANT. Dabei sollten Sie allerdings Ihre Nerven nicht überstrapazieren! Teilen Sie uns einfach mit, wo Ihre Toleranzschwelle überschritten wird – wir versuchen immer zu helfen.

Abfallentsorgung

Müll entsorgen Sie bitte wie im Hause üblich – unsere Mitarbeiter klären Sie auf, wie dies zu geschehen hat. Bitte keine vollen Müllsäcke ins Treppenhaus oder in den Garten stellen!

Ihr Keller sollte mit Ihrem Namen beschriftet sein. Sorgen Sie bitte für ein kräftiges Vorhängeschloss, damit Ihnen nichts abhandenkommen kann oder andere Leute ihren Sperrmüll in Ihrem Keller entsorgen können.

Zum Abschluss  hoffen wir, dass Ihnen unsere Bitten und Ratschläge helfen, in den Häusern, die durch uns verwaltet werden, ein angenehmes  und schönes Leben zu haben – denn dann sind auch wir glücklich und haben ein kleines Stück mehr Lebensqualität, was wir Ihnen weiterreichen können.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.